Eine neue Spiellandschaft entsteht

Ein marodes Spielgerät und ein viel zu kleiner Sandkasten...

So fing alles an.

Eine Umfrage unter den Schulkindern hilft Ideen für eine Erneuerung des Schulhofes zu sammeln. In diesem frühen Stadium wird unserer Schule von der Architektenkammer eine für solche Fälle fachkundige Architektin für ein halbes Jahr zur Verfügung gestellt. Mit den Schulkindern erarbeitet sie Pläne und Modelle.

 

Die praktische Umsetzung der Planungen ist dem unermüdlichen und grandiosen Einsatz der Eltern zu verdanken, sowie zahlreicher Sponsoren, die uns finanziell bei diesem Projekt unterstützen. Ohne diese Hilfen wäre nichts zustande gekommen.

Auch ein Sponsorenlauf auf dem Sportplatz trägt zur Verbesserung der finanziellen Situation bei.

 

WIR BEDANKEN UNS GANZ HERZLICH BEI ALLEN UNTERSTÜTZERN.

 

17. März 2018

Unsere Arbeitsgruppe aus Eltern und Lehrern macht sich an die Umsetzung der Planung. Leider hatte keiner mit plötzlich einsetzendem Schneefall, kalten Temperaturen und unangenehmem Wind gerechnet.

 

 

Schweres Gerät kommt zum Einsatz, sonst wäre die Arbeit nicht zu bewältigen.

Alle packen an!

       

Der Erdhaufen wird einfach nicht kleiner. Am Ende kommt ein alter, ehemals offensichtlich zugeschütteter Sandkasten zum Vorschein. Das ist eine Freude, denn das erspart uns, einen neuen Sankasten anlegen zu müssen. Der alte und  nun gleichzeitig neue Sandkasten hat offensichtlich die richtige Größe.

Der Erdaushub muss weg!

Er wird hinter den Verwaltungstrakt gefahren und dort abgeschüttet. Leider ist zunächst kein Durchkommen und einige Äste müssen entfernt werden.

          

Zwei Traktoren mit Anhängern wechseln sich ab. Sie sind den ganzen Tag unzählige Male gefahren.

Zwischendurch wird sich am Buffet gestärkt. Heißer Kaffee - Brötchen - Kuchen - Kaltgetränke....

 

Im April helfen die Eltern der Projektgruppe "Schulhof" den abgelagerten Aushub glattzuziehen.

Es entsteht ein Schulgarten. Er entsteht hinter dem Verwaltungstrakt.

 

17. Mai 2018

"Nur"  20 cm alter Boden/alter Sand sollen noch aus dem Sandkasten entfernt werden. Letzlich entwickelt sich dies zu einer Größenordnung von etwa 35 Tonnen.

  

  


07. Juni 2018

Die Vorbereitungen von unserer Seite sind abgeschlossen. Neuer Sand wird eingebracht, damit die später anzufertigende Umrandung durch diese Arbeiten nicht zerstört wird.

Jetzt warten wir auf die Montage: Umrandung Sandkasten, Aufbau Spielgeräte....